Zur Praxis



Therapiemöglichkeiten in der Neurologie:

- Medikamentöse Therapie
  • in Tablettenform z.B. bei Epilepsie, Morbus Parkinson, Schmerztherapie
  • Spritzen, z.B. zur Schmerztherapie
  • Infusionstherapien, z.B. bei Multipler Sklerose als Schubtherapie oder Dauertherapie (Natalizumab)
  • Hilfsmittel wie z.B. Handgelenkschienen bei Karpaltunnelsysdrom, Rollstuhl etc.

- Wir überweisen Sie zu folgenden Therapien:
  • operative Therapie - hierfür überweisen wir Sie zu Spezialisten für z.B. Wirbelsäulenchirurgie, Gehirnchirurgie, Handchirurgie, Gefässchirurgie. Wir legen grossen Wert auf eine rasche und vollständige Übermittlung aller notwendigen Informationen an die chirurgischen Kollegen.
  • Physiotherapie (Krankengymnastik)
  • Physikalische Therapie (Med. Bäder, Massagen, Elektrotherapie)
  • Ergotherapie
  • Logopädie/Sprachtherapie/Schlucktherapie
  • Neuropsychologische Therapie/Behandlung kognitiver Störungen
  • Ergänzende Psychotherapie (Aktive Entspannung, Schmerzbewältigung, ...)