Image

Sie kommen zu uns mit einem gesundheitlichen Problem - meist zugewiesen von Ihrem Hausarzt oder vom Spezialisten einer anderen Fachrichtung, der Sie mit einer gezielten Fragestellung schickt.

Wir hören Ihnen aufmerksam zu!

Denn Sie wissen am Besten, was Ihre Beschwerden sind!
Durch genaues Zuhören und gezieltes Nachfragen versuchen wir die möglichen Ursachen einzugrenzen.

Die neurologische Untersuchung ist nach dem Gespräch der nächste Schritt, um Ausfälle und Funktionsabweichungen des Nervensystems zu erkennen. Sie bildet die Grundlage jeder neurologischen Diagnostik. In den meisten Fällen kann schon hierbei eine richtungsweisende Verdachtsdiagnose gestellt werden.

Die Untersuchung gliedert sich auf in die genaue Betrachtung des Patienten, eine kurze allgemeine internistische Untersuchung, das Untersuchen der Hirnnerven, die Prüfung der Reflexe, die Testung der Muskelkraft und der Bewegungsabläufe, die Sensibilitätsprüfung, die Untersuchung der vegetativen Funktionen und die Feststellung des psychischen Befundes. Jeder Neurologe hat seinen eigenen Untersuchungsablauf.

Dies wird bei Bedarf vervollständigt durch Blutuntersuchung und - vor allem bei Verdacht auf eine entzündliche Erkrankung des Nervensystems - durch die Punktion des Nervenwassers.

Falls erforderlich überweisen wir Sie zur bildgebenden Diagnostik.
Mehr zu den internen und externen Untersuchungsmethoden finden Sie hier.

NeuroPraxis Schaffhausen
Mühlentalsträsschen 9
CH - 8200 Schaffhausen
Tel. 052 624 54 54

NeuroPraxis Bülach
Bannhaldenstrasse 7
CH - 8180 Bülach
Tel. 044 860 45 85